Blog –

Ungeliebter Direktbesteller

Ungeliebter Direktbesteller – einfach zu verstehen und selbsterklärend. Durch den immer stärker werdenden Druck sinkender Spannen für den einzelnen Apotheker, bekommt ein direktes Warenmanagement- und Dispositionsinstrument immer mehr an Bedeutung. Die einfache Bedienbarkeit und Artikelzuordnung – eine „Essence“ aus dem Angebot eines Lieferanten schnell mit allen dazugehörigen Einkaufs und Verkaufsdaten, kombiniert mit den einzelnen Artikel… mehr

Aposys ESL – Electronic Shelf Labeling

Papier Preisetiketten haben bei APOSYS ausgedient Jetzt ist  ESL (Electronic Shelf Labeling) angesagt. Weniger Arbeitsaufwand und mehr Ertrag für Ihre Apotheke sind nicht mehr unmöglich. Ein automatisiertes Frei- und Sichtwahlmanagement verhilft zu mehr Effizienz und stärkeren Umsätzen in Ihrer Apotheke. Jeder von uns kennt das Problem der monatlichen Preisupdates. Danach wird oft tagelang in der… mehr

Automatische Updates mit ApoRES

Aposys Modul „ApoRES“ ApoRes dient dazu Ihre Aposys-Installation voll automatisch am laufenden Stand zu halten und die hierzu notwendigen Wartungstätigkeiten durchzuführen. Ihre Vorteile liegen auf der Hand Neue Funktionalitäten und Korrekturen in Aposys V8 und V10 stehen Ihnen automatisch zur Verfügung. Notwendige Wartungstätigkeiten werden während der Aktualisierung automatisch durchgeführt. Zentrale Daten (z.B. die Krankenkassendaten) werden… mehr

Investitions Sicherheit durch 64bit Softwarearchitektur

Investitions Sicherheit durch 64bit Softwarearchitektur Nachfolger von Windows Server 2008 ist Windows Server 2008 R2 (Release 2), eine Parallelentwicklung mit Windows 7 (NT 6.1), die im Oktober 2009 erschienen ist. Wichtigste Veränderungen gegenüber den originalen Windows Server 2008-Versionen sind die Unterstützung von bis zu 256 CPU-Kernen, der Verzicht auf die 32-Bit Plattform X86, AppLocker und… mehr